Sie sind hier: BVfB e. V. > Wir über Uns > Der BVfB e.V. > Datenschutz

Datenschutz

§ 1
Umgang und Erhebung personenbezogener Daten durch den BVfB e.V.

Der BVfB e.V. erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten im Rahmen der
Verwaltung, Betreuung und dem Service für seine Mitglieder sofern dies der Zweckbe-
stimmung des Verbandes dienlich ist, insbesondere zur Erfassung in einer Mitglieder-
datenbank, einem Informationsbrief für Mitglieder (i-brief, i-fax, Mitgliederrundbrief),
zur Verwendung in anderen verbandsinternen Informationssystemen (z.B. Mailing-
liste),für die Organisation von Fachtagungen und Mitgliederversammlungen oder zur
Erhebung von Mitgliederbeiträgen. Der BVfB e.V. speichert und sichert diese Daten in
eigenen,Dritten nicht zugänglichen, Datenbanken und Unterlagen.
Sie können jederzeit mit dem BVfB e.V. in Verbindung treten, falls sie erfahren
möchten, welche Daten zu welchen konkreten Zwecken der BVfB e.V. von ihrer
Person gespeichert hat. Kontaktinformationen erhalten Sie unter www.BVfBev.de oder
im Untermenü Servicegeschäftsstelle.

§ 2
Übermittlung von Daten an Dritte

Der BVfB e.V. gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, sofern dies nicht
für die Verwaltung, Betreuung oder dem Mitgliederservice notwendig ist. Sollte der
BVfB e.V. dennoch beabsichtigen Ihre Daten an Dritte zu übermitteln wird dies nicht
ohne Ihre vorherige Zustimmung erfolgen. In folgenden exemplarisch nicht abschlie-
ßend aufgezählten Gründen ist die Übermittlung ihrer Daten an Dritte für die Verwal-
tung, Betreuung oder dem Mitgliederservice notwendig:
a)
Übermittlung personenbezogener Daten an die vom BVfB e.V. mit der Einziehung der
Mitgliederbeiträge beauftragte Kreditinstitute und Sparkassen sowie deren Hilfsperso-
nen oder andere für die Einziehung von Forderungen zuständige Unternehmen oder
deren Hilfspersonen. Diese Kreditinstitute, Sparkassen, Unternehmen oder deren
Hilfspersonen sind sofern nicht vom BVfB e.V. ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt
wird nur soweit zur Verwendung der übermittelten personenbezogenen Daten berech-
tigt, wie dies für die Erbringung des Mitgliederservice, der Verwaltung oder Betreuung
der Mitglieder notwendig ist.

§ 3
Bearbeitung und Entfernung Ihrer Daten aus den Datenbanken und Unterlagen des BVfB e.V.

Den vom BVfB e.V. im Rahmen der Verwaltung, Betreuung oder dem Mitgliederservice erfassten Personen steht das Recht zu, jederzeit ihrer personenbezogenen Daten ändern, ergänzen oder löschen zu lassen. Für etwaige Anforderungen wenden sie sich bitte an die Geschäftestelle des BVfB e.V. Kontakt zur Geschäftsstelle erhalten Sie unter www.BVfBev.de im Untermenü Servicegeschäftsstelle.

§ 4
Datensicherheit

Der BVfB e.V. ist stets bemüht ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Dazu sind sämtliche für die Bearbeitung personenbezogener Daten eingesetzte Computer oder andere technische Anlagen gegen einen nicht autorisierten Zugriff von außen geschützt. Eingesetzte technische Maßnahmen sind insbesondere eine software basierte, interne Firewall sowie ein Anti-Viren Scanner. Die Rechnersysteme der Geschäftsstelle des BVfB e.V. werden permanent auf aktuelle Sicherheitsrisiken überprüft und an die neuesten Sicherheitsstandards angepasst.

§ 5
Änderung der Datenschutzerklärung

Der BVfB e.V. behält sich das Recht vor, Teile oder diese Datenschutzerklärung im Ganzen jederzeit zu ändern. Mitglieder des BVfB e.V. oder andere Betroffene Personen werden vom BVfB e.V. über diese Änderung über die dem BVfB e.V. bekannten Kontaktadressen informiert.

§ 6
Fragen und Vorschläge

Sie können Ihre Anregungen, Hinweise und Vorschläge zur Datenschutzpolitik des BVfB e.V. gern an den BVfB e.V. übermitteln. Wenden Sie sich dazu bitte an die Geschäftsstelle des BVfB e.V. Kontakt zur Geschäftsstelle erhalten Sie unter www.bvfbev.de im Untermenü Servicegeschäftsstelle.

Zurück