Sie sind hier: BVfB e. V. > Länderpräsenzen > Hessen > Rechtliche Betreuung im Lahn-Dill-Kreis

Rechtliche Betreuung im Lahn-Dill-Kreis

Am 01.01.1992 trat das neue Betreuungsgesetz in Kraft und ersetzte das fast 100 Jahre alte Vormundschafts- und Pflegschaftsrecht für Erwachsene. Ziel des Betreuungsgesetzes ist es, die Grundrechte und die Selbstbestimmung der Betroffenen zu verwirklichen und Vollmachten und weitere Verfügungen vorrangig zu behandeln.

Die Betreuungsstelle des Lahn-Dill-Kreises erfüllt u. a. folgende gesetzliche Aufgaben:

- Berichterstattung für das Betreuungsgericht vor Anordnung einer Betreuung
- Feststellung der Eignung von Betreuern und Betreuerinnen
- Informationen über Vollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügung
- Beglaubigungen von Vollmachten

Zurück