Sie sind hier: BVfB e. V. > Service > Mitgliederservice Wirtschaft

Wie werde ich Berufsbetreuer

Bestellung als beruflicher Betreuer

Um als Betreuer bestellt zu werden, ist es erforderlich bei der regionalen Betreuungsbehörde das Interesse an der Übernahme von Betreuungen zu bekunden.
Die Behörde prüft:
  • den absehbaren Bedarf an Betreuern
  • die grundsätzliche Eignung von potenziellen Betreuern
  • die spezielle persönliche Eignung des möglichen Betreuers für die einzelne Betreuung

Dabei berücksichtigt die Behörde bei Ihrer Bestellungspolitik auch die spezielle Ausbildung und Berufserfahrung des Betreuerpools im Verhältnis zu den regional üblicherweise anfallen Anforderungsprofilen der Betreuungen.

Weiterlesen …

Wirtschafts- und Existenzgründung

Mitglieder des BVfB erhalten Existenzgründungs- und Wirtschaftsberatung durch erfahrende freie Berufsbetreuer mit solider betriebswirtschaftlicher und Sozial-
wissenschaftlicher Qualifikation sowie langjähriger beruflicher Erfahrung.

Erfahrungsgemäß sparen beratene Mitglieder Beträge in der Größenordnung mehrerer Tausend Euro und haben bedeutend größere Chancen auf eine erfolgreiche Existenzgründung und berufliche Tätigkeit.

Die Beratung erfolgt zentral für alle Mitglieder
per Telefon   0800 -1901 001
per Mail       info@bvfbev.de

Inhalt der Beratung ist die kostenlose Abgabe der Fachkundigen Stellungnahme für Übergangsgeld nach dem SGB II und zur Tragfähigkeit der Existenzgründung nach § 93 Abs.2 Nr. 2 SGB III

Hierzu sind erforderlich:
  • Businessplan
  • Angaben zur beruflichen Qualifikation
  • Umsatzvorschau für 3 Jahre
  • Liquiditätsplan für 3 Jahre
  • Kapitalbedarfsplan
Bei den Einzelheiten sind wir gern auch vertraulich behilflich.