Zur Top-Navigation springen Zur Seitennavigation springen Zur Hauptinhalt springen Zur Fußnavigation springen

Mitgliederversammlung 2019

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des BVfB

am Donnerstag, den 14. November 2019 um 19:00 Uhr findet im Tagungshotel ***Superior Bildungszentrum Erkner, Seestraße 39 in 15537 Berlin die Mitgliederversammlung des BVfB statt, zu der wir Sie gerne einladen möchten.

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Mitgliederversammlung in diesem Jahr erstmals auf den Donnerstag terminiert wurde. Wir hatten im letzten Jahr diskutiert, dass sehr viele Mitglieder eh am Vortag vor dem Tag des freien BerufsBetreuers (TdfBB) anreisen (müssen) und durch die Entzerrung mehr Platz gegeben wird für persönliche Erfahrungsaustausche.

In diesem Jahr steht bei der Mitgliederversammlung die Verabschiedung einer neuen Satzung auf dem Programm. Der Vorstand soll breiter aufgestellt werden und die Regio-Arbeit wird konkreter definiert.

Der Vorstand des BVfB e.V. schlägt nachstehende Tagesordnung für die Mitgliederversammlung vor:

  1. Begrüßung
    Festlegung der Versammlungsleitung
  2. Feststellung der fristgerechten Ladung
  3. Feststellung der endgültigen Tagesordnung
  4. Genehmigung Protokoll der Mitgliederversammlung 2018
  5. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
  6. Bericht des Schatzmeisters zum Geschäftsjahr 2018
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Aussprache zu den Berichten
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Beratung und Verabschiedung des Haushaltsplanes 2020
  11. Beratung und Verabschiedung von Anträgen einschl. Satzungsneufassung
  12. Verschiedenes

           

Anträge der Mitglieder an die Mitgliederversammlung müssen dem Vorstand bis zum 14.10.2019 vorliegen. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihnen die zu beratenden Anträge in einem Mitgliederbrief zur Kenntnis gegeben. Bis zum 31.10.2019 können Ergänzungsanträge zur Tagesordnung beantragt werden. Richten Sie diese bitte schriftlich an die folgende Adresse - BVfB e.V. Servicegeschäftsstelle, Sachsendorfer Str. 7, 03051 Cottbus oder

 

Ankündigung: 10. Tag des freien Berufsbetreuers

Traditionell findet im November auch wieder der Tag des freien Berufsbetreuers statt; in diesem Jahr am 15. und 16. November 2019. Auch hierzu möchten wir Sie herzlich einladen.

 

Der Tag des freien Berufsbetreuers ist eine Plattform für Diskussionen über betreuungspolitischen Themen und dient darüber hinaus dem Erfahrungsaustausch unter Kolleginnen und Kollegen. 2019 steht er unter dem Motto:

Rechtliche Betreuung quo vadis? - Zwischen Selbstbestimmung und Fürsorge

Vor dem Hintergrund der aktuellen Reformdiskussion im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, die im November vor den letzten Sitzungen der Arbeitsgruppen angekommen sein wird, können wir aktuell noch einmal Stellung beziehen. Der Konflikt zwischen Selbstbestimmung und Fürsorge bestimmt unsere tägliche Arbeit und die Übergewichtung des Selbstbestimmungsgedankens macht uns Sorgen. An dieser Diskussion werden und müssen wir und unsere Mitglieder sich beteiligen. Es muss ein gesundes Mittelmaß gefunden werden.

Am zweiten Tag werden wir uns mit dem Bundesteilhabegesetz auseinandersetzen. Aus dem BTHG werden sich neue Aufgaben für uns ergeben, wir werden das fachkompetent beleuchten lassen und genügend Zeit zur Diskussion um die Umsetzung des BTHG in den Bundesländern haben.

Das komplette Programm sowie die Anmeldeunterlagen erhalten Sie unter www.bvfbev.de/tag-des-freien-berufsbetreuers oder www.btdirekt.de abrufbar.

 

Ilona Schilensky

Ilona Schilensky

Geschäftsstellenleiterin

Service

  0800 1901000
  0800 1901009
  

Archiv